page.php

Unsere Geschichte

Die Segers & Balcaen Geschichte – 50 Jahre Erfahrung

Die 50er und 60er

Segers & Balcaen startete seine Aktivitäten in den 50er Jahren mit der artisanalen Herstellung von Verpackungen aus Cellophan, insbesondere für die Textilindustrie. Bereits zu dieser Zeit hat der verstorbene Gründer Herr Segers (Bild links), die Möglichkeiten zum Einsatz von Polyethylenfolien untersucht. Man entschloß sich zur Produktion dieses Materials.

Die 70er

Die Nachfrage vom Markt nach höherwertigen Folien und ein innovativer Unternehmergeist führten zum Erwerb der ersten Druckmaschine.

Die 80er

Segers & Balcaen wächst kontinuierlich im Markt für bedruckte Folien und Sonderprodukte. Als erstes Unternehmen auf dem Benelux Markt führt Segers & Balcaen Rasterdruck im Flexoverfahren ein.

Die 90er

Der eigene Extrusionsbereich wird gegründet. Durch diese Technologie kann die Firma mit hoher Flexibilität auf die Wünsche der Kundschaft eingehen und es entwickeln sich tiefgreifende technische Kenntnisse in diesem Bereich.
Die Investition in eine Kaschierabteilung versetzt Segers & Balcaen in die Möglichkeit ein noch breiter gefächertes Angebot an Lösungen zu haben und verschafft den Zutritt in neue Märkte.

Aus einem Betrieb der sich zuerst lokal positioniert hat, entwickelt sich Segers & Balcaen nun zu einem der führenden Hersteller und Drucker von flexiblen Verpackungen in Europa.

Das neue Jahrhundert

Segers & Balcaen erwirbt SB Diest im Jahre 2004 als zweiten Produktionsstandort. Jetzt zeigt sich Segers & Balcaen als ein Unternehmen mit hoher Kapazität und mehreren Niederlassungen und ist ein starker und zuverlässiger Partner für ihre Verpackungsfragen.

Progressiv wird ab 2007 eine völlig integrierte Druckvorbereitung auf Art Pro, Esko Proofing und CDI eingeführt, im Jahre 2010 wir die Direktgravur implementiert.
Auch im Extrusionsbereich werden ab 2009 gewaltige Verbesserungen eingeführt und Neuentwicklungen im Bereich von Mehrschicht-folien realisiert.
Gute Beispiele hierfür sind diverse hochqualitative Deckelfolien und die innovative Cerebar®.